Vortragsreihe: Vom Ghetto in die Wälder

Dieses Jahr jährt sich die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 70. Mal. Zu diesem Anlass halten wir unseren Vortrag Vom Ghetto in die Wälder in mehreren Städten:

Montag, 20. April, 20 Uhr
Universität Kiel
Westring 400, Raum R02.05
weitere Infos: ichkriegzustaende.herokuapp.com

Donnerstag, 23. April, 19 Uhr
Freiraum
Eisenbahnstraße 69, Eberswalde

Mittwoch, 6. Mai
Leipzig
weitere Infos: Prisma Leipzig (Facebook)

Donnerstag, 7. Mai, 19 Uhr
Zentralcafé im Künstlerhaus (K4)
Königstraße 93, Nürnberg
weitere Infos: Linksjugend [’solid] Nürnberg/Fürth

Mittwoch, 27. Mai
UJZ Korn
Kornstraße 28, Hannover

Ankündigungstext:

Vom Ghetto in die Wälder
Jüdischer Widerstand gegen Nationalsozialismus und deutsche Besatzung

Bei dem Vortrag wollen wir einen Überblick vermitteln über jüdischen Widerstand gegen Nationalsozialismus und deutsche Besatzung. Dabei wird es vor allem um Orte gehen, die im heutigen Polen und Litauen liegen. Wir berichten über die Kämpfe in den Ghettos von Białystok und Warschau und gehen dabei auch auf die Rolle der Frauen ein.

Außerdem wird es um »spirituellen Widerstand« im Ghetto Vilnius und den erfolgreichen Aufstand im Vernichtungslager Sobibór gehen. Zudem erzählen wir etwas über jüdische Partisan_innen und die »Jewish Brigade«. Anschließend verlieren wir noch einige Worte zu jüdischer Rache an Nazis nach 1945.

Wir werden den Vortrag mit kurzen Filmausschnitten und Partisan_innen-Liedern ergänzen. Es wird am Ende Raum für den Austausch unter den Teilnehmer_innen geben. Anschließend ist noch Zeit für Diskussion.

Dauer: circa 90 Minuten Vortrag + Diskussion
Sprache: Deutsche Lautsprache
Übersetzung: Flüster-Übersetzung Englisch (auf Anfrage)


0 Antworten auf „Vortragsreihe: Vom Ghetto in die Wälder“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × drei =